#59 - Abschiedsfeiern, Telefonat und die letzten 24h

Oi aventura sage ich da nur noch!


Also ich hatte am Samstag und am Sonntag Abschiedsfeiern. Am Samstag hatte ich abends ein paar Mädels daheim und wir haben den ganzen Abend im Garten verbracht, viel geredet, viel gelacht und waren einfach nochmal für ein letztes Mal zusammen. Es war ein wirklich sehr schöner Abend und ich danke Euch sehr für die tollen Geschenke! Sonntag hatte ich dann meine zweite Abschiedsfeier mit der Familie und wir waren 19 Leute. Meine Mama hatte sich zuvor schon zwei suuuper tolle Kuchenrezepte herausgesucht und die haben wir dann auch so serviert. Dazu gab's ein großes Kuchenblech mit Brasilienflagge auf dem Kuchen drauf. Zum Abschluss haben wir dann alle noch Caipirinha getrunken - das war eine Überraschung von meiner Tante :-)

Bis vorgestern habe ich wirklich nichts realisiert, hatte keine Angst, keine wirkliche Vorfreude, es war einfach kein Gefühl da. Es war wie: "In vier Tagen ist Schule" oder sowas. Gestern habe ich dann mit dem Packen angefangen. Naja es war eher sortieren. An jedem freien Fleck in meinem Zimmer lag ein Haufen Klamotten oder sonstiges :D Nun habe ich auch mal mit dem Packen angefangen und mein Koffer wiegt zur Zeit 19 kg.

Gestern kam ein brasilianischer Kumpel von Mama und hat dann mit meiner Gastmutter telefoniert. Bei dem Telefonat kam heraus, dass meine Stadt wohl SEHR gefährlich sein soll und es auch wirklich dauerheiß ist. Das Telefonat hat meine Familie und mich gestern so sehr beunruhigt, dass meine Eltern mich beinahe nicht gehen lassen wollten. Sie meinten, dass ich mir von YFU Alternativländer aussuchen lassen soll und daraufhin hat meine Mutter heute morgen noch einmal mit YFU telefoniert und sich noch über einige Sachen informiert. Ich war gestern aber auch wirklich ziemlich deprimiert und wollte echt lieber zu Hause bleiben, aber jetzt ist alles wieder ok. Wenn es mit der Familie überhaupt nicht klappt, kann ich ja immer noch wechseln :-)

In 24h werde ich schon in Frankfurt sitzen und auf den Flieger nach RJ warten. Ziemlich beängstigend und manchmal (jetzt gerade zum Beispiel) denke ich, es geht mit der Familie nach Spanien oder so. Aber nein. Es geht für EIN JAHR NACH BRASILIEN *-* Es ist so unglaublich und unrealistisch haha!

So, ich werde nun ein vielleicht letztes oder vorletztes Mal mit meinem Django (mein Hund) gassi gehen und danach werde ich weiter packen..
Ich melde mich sobald ich kann!
Achja und wer weiß, ob ich da in Brasilien Videos hochladen kann - das Internet soll sehr schlecht sein :D

Liiiebe Grüße und macht's gut



Kommentare

  1. Jetzt geht's los, schalalalalaa :) Und mach dir nicht allzu viele Sorgen das wird schon - pura vida :D Meld dich bitte gaanz bald, saludos♥

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

#49 - Versicherungen

#98 - Vorbei und nun?

#99 - Ein Neuanfang