#45 - Und das war's jetzt?

Hallo Welt, 

hallo YFU'ler, hallo Awayees, hallo Leute, die gerade, wie ich, ihre Absage zum Teilstipendium bekommen haben. Ja richtig gelesen: Absage! Und nun? Keine Ahnung. Ob ich heule? Nein, ich realisiere es wohl noch nicht ganz. Was ich jetzt mache? Hm, babysitten und nachher meinen Eltern davon erzählen.
Mir stinkt das echt richtig, weil ich total enttäuscht bin.

Es geht weiter: 08.05.2013
Ich habe mich total abgeregt und heute sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Schule war ganz gut, hatte nach der fünften Stunde Schluss und nun auch langes Wochenende. Gestern haben wir die BaföG-Unterlagen noch komplett ausgefüllt und werden sie wohl hoffentlich (sonst gibt's aber Stress von mir, haha) abschicken. Jetzt sitze ich gerade bei uns im Restaurant und schreibe am Laptop Bewerbungen für Einzelsponsorings bei verschiedenen großen Firmen. Bis jetzt habe ich ja leider immer nur Absagen bekommen, aber ich will und werde die Hoffnung nicht aufgeben. Danke an alle, die mir so fleißig die Daumen gedrückt haben! Es hat mir wirklich viel bedeutet und ich habe Euch dafür auch alle richtig lieb. Leider ist daraus ja nichts geworden, aber da kann weder ich noch könnt Ihr da etwas für. YFU hat dieses Jahr wohl doppelt so viel Stipendienanträge als Geld für Stipendien bekommen und so mussten sie vielen Leuten einen Strich durch die Rechnung machen.

Habt Ihr vielleicht Tipps, bei welchen (großen) Firmen ich mich noch für ein Sponsoring oder gar Stipendium bewerben kann? Ich kann ja mal auflisten, wo ich mich schon beworben habe und Absagen kassiert habe:
- Sparkasse
- diverse Zeitungen im Norden
- TUI AG

Ich wäre Euch wirklich dankbar!

Heute kamen auch die Antragsunterlagen für das Visum an. Doofer Zeitpunkt irgendwie. Erst kam die Absage über das Stipendium und wir hatten wirklich mit dem Gedanken gespielt, das alles zu lassen, und jetzt noch so ein Druck :D Die brauchen sogar ein polizeiliches Führungszeugnis. Aber wenigstens eine gute Nachricht: Das Visum ist für deutsche Staatsbürger kostenlos. Es sind nur die Antragskosten, falls es bei der Post gemacht werden muss, und die Versandkosten zu zahlen.

So, jetzt werde ich mal brav weiter meine Bewerbungen schreiben. Ich freue mich auf Eure Tipps und bin auch immer für Fragen offen :-)
Liebste Grüße

Eure Jessi

Kommentare

  1. wie wäre es mit, Volksbank, manchmal vergeben auch VW und so Stipendien musst du mal schaun;) tut mir echt leid für dich!

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Ja bei VW hatte ich heute dreimal angerufen, aber da ging noch niemand ran. Ich versuche es mal via E-Mail.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Woher kommst du denn? Aus dem Süden oder aus dem Norden? Beim Süden wäre mein Vorschlag noch Audi oder BMW :)

    Übrigens sehr schöner Blog! Ich habe dich gleich mal zu meinem Blogroll hinzugefügt, ich hoffe, das ist okay?! :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey vielen Dank, ich kann Dich auch gerne verlinken.
      Ich komme ausm Norden, aus der Nähe von Hamburg, vielen lieben Dank! Ich kanns ja mal versuchen. Immerhin habe ich viel Familie, die ringsum von München wohnt :-)
      Liebste Grüße!

      Löschen
    2. Wäre sehr lieb :-)
      Ich gehe übrigens nach Spanien!

      Löschen
  4. Hey...
    bloß net aufgeben :) ich drück dir jedenfalls die daumen und wenn du nix dagegen hast verlink ich dich auf meim blog :)

    viel glück weiterhin
    nel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

#98 - Vorbei und nun?

#49 - Versicherungen

#99 - Ein Neuanfang